Iris Fedrizzi (geb. 1982 in München)

Iris Fedrizzi studierte Diplom-Dramaturgie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding und der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist seit 2009 freiberufliche Autorin, Dramaturgin und Lektorin.

Sie arbeitete als Regieassistentin an den Vereinigten Bühnen Bozen und war als Assistenz der Herstellungsleitung und Produktionsassistentin für verschiedene Filmproduktionen tätig.

2011 erhielt sie das VGF Stipendium des Bayerischen Filmzentrums Geiselgasteig (Mentor: Uli Aselmann) und wurde in das First Movie Program aufgenommen.

Neben verschiedenen schriftstellerischen und journalistischen Weiterbildungen bei Doris Dörrie, Theresia Walser, C. Bernd Sucher und Matthias Kiefersauer absolvierte sie 2012/13 die Autorenwerkstatt von TOP:Talente e.V. und 2013/14 die Akademie für Kindermedien im Bereich Animationsserie (Mentor: Armin Prediger).

Wenngleich sie für alle Genres offen ist, liegt ihr Fokus auf Formaten für Kinder und Jugendliche. So übernahm sie auch die Drehbuchbearbeitung für den Kinofilm „König Laurin”, der 2016 u.a. mit dem Goldenen Spatzen und dem Weißen Elefanten ausgezeichnet wurde.